Auftaktsieg für die grün-weiße Elf

Unter der Kategorie Arbeitssieg kann der SV Gochsheim seinen dreifachen Punktgewinn bei spätsommerlichen Temperaturen am vergangenen Sonntag im Auftaktspiel der Verbandsrunde in der Kreisklasse B verbuchen. In einer ausgeglichenen Partie konnten beide Mannschaften knapp eine Stunde lang gute Einschussmöglichkeiten erarbeiten, ließen die Zuschauer aber nicht über einen Torerfolg jubeln. Mit Anbruch der 58. Spielminute hielten es die Akteure auf der Auswechselbank und die mitgereisten SVG-Anhänger nicht mehr auf den Sitzen, als sich Lars Bühler kurz vor der Mittellinie das Spielgerät nahm und mit einem langen Ball dem zum Tor laufenden Soner Topal mustergültig servierte, der die Kugel in die Maschen des Gastgebertores bugsierte. Folgend war der Applaus der SVG-Mitgereisten verdient. Die Schlusshalbestunde war weiterhin offen in der Spielgestaltung, die Gastgeber kamen nicht zum Ausgleichstreffer, die SVG-Elf konnte nicht zum zweiten Treffer verwehrten. Auch die Defensivabteilung um Schlussmann Nico Seiler trat mit dem nötigen Willen der Gastgeberoffensive entgegen und mit dem Schlusspfiff konnte dann aber das 3-Punkte-Paket sicher verschnürt und mitgenommen werden.

 

Vorschau

Für die erste Heimpartie am 20. September um 16 Uhr gegen den FC Flehingen 2, sind Zuschauer herzlich willkommen. Wir bitten jedoch alle beim Besuch von Spielen die aktuell geltenden Corona-Vorschriften einzuhalten. Diese hängen auch auf dem Vereinsgelände aus. Bitte denken Sie an Ihre Mund-Nasen-Schutzmaske, tragen Sie sich beim Besuch von Testspielen in die ausliegenden Listen ein, halten Sie Abstand und nutzen Sie die bereitgestellten Mittel zur Handdesinfektion.